Steuern sparen

HEIZUNGSERNEUERUNG UND SOLAR VON DER STEUER ABZIEHEN

Es dürfen 20 Prozent der Kosten für alle Handwerksarbeiten im Rahmen von
Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen, das heißt
Maßnahmen, die über Schönheitsreparaturen hinaus gehen, bis zu einer Höhe
von 6.000 Euro von der Steuerschuld abgezogen werden.
Das sind also bis zu 1.200 Euro pro Jahr.

 

Förderprogramme

DAS RICHTIGE FÖRDEPROGRAMM FINDEN

Es gibt Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und des
Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
Grundsätzlich gilt:
Je höher die Energieeinsparung, desto größer die Fördermöglichkeiten und Zuschüsse.
Wir finden für Sie die besten Fördermöglichkeiten und erstellen mit Ihnen
zusammen die Anträge.

Die aufgeführten Zusammenstellungen sind Beispielanlagen.
Die Energieeinsparungen beruhen auf Erfahrungswerte mit bereits ausgeführten Anlagen.
Die Förderungen werden beim Ausnutzen der aktuellen Förderrichtlinien erzielt,
müssen aber für jedes Haus individuell zusammengestellt werden.
Stand 03/2016