Heizen – am besten mit der Sonne

ENERGIEVERBAUCH EINES TYPISCHEN EINFAMILIENHAUSES UND
EINSPARUNG DURCH SOLAR-HEIZANLAGE (siehe Grafik)

Der Großteil des Energieverbrauches eines Hauses wird für die
Wärmeerzeugung von Heizung und Warmwasser benötigt. Der Stromverbrauch
macht hier nur ca. 10 % aus.
Daher ist es besonders von Vorteil, die Sonnenenergie für Heizung und
Warmwasser zu nutzen. Die Sonnenwärme ist die einzige Energieart ohne
Brennstoffkosten. Sie ist komplett kostenlos!
Daher ist unser Ziel, ein Haus mit einem möglichst höhen Anteil an
Sonnenwärme zu beheizen.

 

Von Warentest wärmstens empfohlen

STIFTUNG WARENTEST:
SOLVISMAX – SOLARHEIZSYSTEME LOHNEN SICH

“Sie funktionieren sogar im Winter: An klaren Tagen kann die Sonne gute
Solarkollektoren so stark erhitzen, dass die „eingesammelte“ Solarenergie dann
ausreicht, um den Großteil des Warmwassers zu bereiten… und auch noch
die Heizung zu unterstützen.” (StiWa ‘09)

SolvisMax. “Das ‘Alles-inklusive-Paket’:Komplett mit integriertem
Brennwertgerät. Mit den sehr ertragsstarken Flachkollektoren lässt sich sehr viel
Energie einsparen.
Ein innovatives und zugleich technisch ausgereiftes Anlagenkonzept. Der
Speicher ist einer der am besten gedämmten im Test. Die sehr große
nutzbare Warmwassermenge bietet viel Komfort; die externe Trinkwasserstation
liefert auch bei hohen und wechselnden Durchflüssen gleichmäßig
temperiertes Wasser.”