Ein umweltfreundliches Heizsystem
mit allem nur denkbaren Komfort

Nutzholz ist ein Agrarprodukt. In den Holz produzierenden Ländern Europas
werden grundsätzlich mehr Bäume angepflanzt als geerntet. Im Gegensatz zu
Öl oder Gas ist Holz ein nachwachsender Rohstoff aus einheimischer
Produktion, in beliebiger Menge verfügbar und somit über alle Krisen und
Spekulationen der Energiewirtschaft erhaben.
Eine saubere, CO²-neutrale Energiequelle im natürlichen Kreislauf: Die Wälder
nehmen beim Wachsen genauso viel CO² auf, wie Pellets und Scheitholz beim
Verbrennen freisetzen.